17
APR
2019

FCA What´s Behind: Internationale Vorschau der ersten zwei Folgen „Weit im Norden und weit im Süden"

Im Rahmen der internationalen Pressevorstellung des Projekts FCA What's Behind zeigt das Unternehmen erstmals einen "Backstage-Blick" auf die Forschungs- und Entwicklungsphasen seiner Automobile | Der Auftakt zur bemerkenswerten Filmserie sind zwei Folgen, in denen FCA seine neuesten Modelle unter extremen Bedingungen von minus 40°Celsius in Schwe...

16
APR
2019

FCA Germany AG - Personalmeldung

Neue Aufgabenverteilung innerhalb des Bereiches „Communications and Institutional Relations" der FCA Germany AG in Frankfurt. Anne Wollek ist ab sofort Produkt-Pressesprecherin für Alfa Romeo, Fiat und Abarth. Markus Hauf übernimmt zusätzlich die Produktkommunikation für die Marke Fiat Professional. Katharina Krück verantwortet die Bereiche Events un...

12
APR
2019

Forschungszentrum CERN stellt Projekt „Science Gateway" vor

Europäische Organisation für Kernforschung (CERN) plant Institution für wissenschaftliche Bildung, die Interessierte aller Altersgruppen anspricht. Gebäude wird vom renommierten Architektenbüro Renzo Piano Building Workshop entworfen. Projekt wird durch Spenden finanziert, größter Beitrag kommt von FCA Foundation, einer Stiftung von Fiat Chrysler Automo...

11
APR
2019

FCA und ENI präsentieren Kraftstoff A20 zur Reduzierung der Emissionen

Neu entwickeltes Benzin enthält 15 Prozent Methanol und 5 Prozent Bio-Ethanol. Ausstoß von CO2 wird um bis zu 3 Prozent gesenkt.

04
APR
2019

FCA Heritage sponsors the second edition of Archivissima

• FCA Heritage and the Italian national archives festival share the same aims of promoting and showcasing the historic legacy. • It is only a few days since the official opening of the Heritage Hub, the new home of the FCA department founded in 2015 to safeguard and promote the historic legacy of the Group's Italian brands.

04
APR
2019

FCA und CRF schließen Partnerschaft zur Gründung des Masters für selbstfahrende Technologien

Die Ausbildung einer neuen Generation von Experten für die Automobilindustrie ist das Ziel des Master-Studienganges ‚Autonomous Driving and Enabling Technologies" (ADBoT), der von der Universität Modena und Reggio Emilia sowie der Universität Trient angeboten wird.

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

April
März
Febr
Jan
Dez
Nov
Okt
Sept
Aug
Juli
Juni
Mai
2018
2017
2016
Vorjahre »