10 November 2015

Jeep® auf der Dubai International Motor Show

  • Premiere des neuen Jeep® Renegade im Mittleren Osten
  • Drei Show Cars ausgestattet mit exklusiven Mopar® Accessoires: Cherokee KrawLer, Wrangler Sahara Sun Runner und Wrangler Dark Side
  • Die gesamte Breite des Modellangebotes der Marke Jeep bei der führenden Automobilmesse im Mittleren Osten

 

Turin, im November 2015

Der kürzlich eingeführte Jeep®  Renegade feiert sein Debut auf der führenden Motor Show im Mittleren Osten. Der kompakte SUV mit den besten Off Road Fähigkeiten in seinem Segment präsentiert sich neben drei "moparisierten" Show Fahrzeugen: Cherokee KrawLer, Wrangler Sahara Sun Runner und Wrangler Dark Side.

Besucher der Dubai Motor Show haben außerdem die Möglichkeit, die komplette Range der Marke in Augenschein zu nehmen. Darunter der meist prämierte SUV überhaupt - der Grand Cherokee -, der ikonische Wrangler und der Cherokee, der eine einzigartige Mischung aus legendären Jeep 4x4 Eigenschaften und innovativem Design darstellt.

Die jüngste Ergänzung der Jeep Familie, der neue Renegade, weitet die Modellpalette der Marke aus und ermöglicht den Einzug in das wachsende Segment der Kompakt SUV. Dabei bleibt er dem besonderen Stil und der maßgebenden Geländefähigkeit treu, für welche die Marke Jeep bekannt ist. Der Renegade liefert best-in-class Off Road Eigenschaften, Freiheit und Komfort. Als erster in seinem Segment bietet er ein Neunstufen Automatikgetriebe, das außergewöhnliche On Road und Off Road Fahreigenschaften bietet, einen kraftstoffsparenden Motor, sowie innovative Sicherheitsausstattung und fortschrittliche Technologie-Angebote. Das Ergebnis ist ein effizientes Fahrzeug, das junge und abenteuerlustige Kunden für die Marke Jeep begeistern soll.

Der Jeep Renegade, der auf dem Stand in Dubai gezeigt wird, ist eine Trailhawk Variante in Omaha Orange mit schwarzem Interieur. Ein Fahrzeug, das sich aufgrund seiner speziellen Off Road Ausstattung - inklusive Jeep Active Drive Low System und Jeep Selec-Terrain mit dem exklusiven "Rock" Modus - durch extreme Geländegängigkeit auszeichnet.

 

Special Models

Neben dem neuen Renegade kann man eine Ausstellung von "moparisierten" Show Cars bewundern, die sicherlich die Aufmerksamkeit der Besucher aus dem Mittleren Osten auf sich ziehen werden.

Drei Show Cars werden in Dubai der Öffentlichkeit präsentiert, sie zeigen die Möglichkeiten der Personalisierung, die für Jeep-Kunden besonders wichtig ist. In Zusammenarbeit mit Mopar® haben der Jeep Cherokee und die beiden Wrangler auf dem Stand ein spezielles Design erhalten.

Auf Basis der Trailhawk-Version entstand das Show Car Jeep Cherokee KrawLer - wie schon der Name vermuten lässt, um die härtesten Fahrbedingungen zu bewältigen. Darüber hinaus ist das Buchstabenkürzel „KL" der Modellcode für den aktuellen Jeep Cherokee.

Entsprechend der KrawLer-typischen Klettereigenschaften erhöht eine Mopar-Ausrüstung die Bodenfreiheit mit unter anderem einem Spezial-Fahrwerk, BF Goodrich KM2 255/80/17 Off-road Reifen, verbreiterten Kotflügeln, Unterfahrschutzblechen und Trittbrettern unterhalb der Türen.

Mit seiner Lackierung im Matt Green Military-Look, die auf die Wurzeln von Jeep verweist, und mit quarzgrauen Details, treibt das KrawLer Show Car der kraftvolle 3.2 V6 Pentastar-Motor mit 272 PS an - mit  Neungangautomatikgetriebe und dem Vierradantrieb 'Jeep® Active Drive Lock' mit Geländeuntersetzung sowie hinterem Sperrdifferential.

Ein Hingucker ist auch das Show Car Jeep Wrangler Sun Runner. Er zeigt entsprechend seines Namens eine exklusive mattgelbe Lackierung und ist mit einer ganzen Reihe von Mopar Accessoires ausgestattet. Die vorderen Stoßfänger mit zwei Schleppösen sind ebenso für den Geländeeinsatz entworfen wie das Fahrwerk-Kit für eine um 10,2 Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit und die Halbtüren. LED Scheinwerfer zwischen den A-Säulen und der Frontscheibe komplettieren den Look. Zusätzlich ist der Sun Runner

mit einem Unterfahrschutz und Mopar Mehrspeichen 17 Zoll Rädern ausgerüstet; die Schwellerschutzrohre runden den Auftritt sowohl funktionell als auch im Design ab.

Der Jeep Wrangler Dark Side macht das Trio der Mopar Fahrzeuge komplett. Basis dieses Show Cars ist der 2-türige Rubicon. Das Fahrzeug hat ein spezielles Mopar Interieur. Außerdem ist es mit 37 Zoll Bereifung, Off Road Stoßfängern, einer Seilwinde, exklusiven Radabdeckungen, einer Motorhaube mit Powerdome, Halbtüren, Fahrwerkshöherlegung, Zusatzscheinwerfern und vielem weiteren Mopar Zubehör ausgerüstet. So werden die legendären Off Road Fähigkeiten des Rubicon und sein robustes Aussehen noch verstärkt.

 

Die komplette Jeep Modellpalette in Dubai

Der in den Ausstattungsvarianten Sport, Longitude, Limited und Trailhawk erhältliche Jeep Cherokee wird im Mittleren Osten mit zwei Motorisierungen angeboten - dem 3.2 Liter V6 Pentstar und dem 2.4 Liter MultiAir Tigershark, beide kombiniert mit einem Neunstufen Automatikgetriebe.

Der Cherokee bietet die einzigartige Kombination aus legendären Jeep 4x4 Fähigkeiten, ausgezeichneten On Road Fahreigenschaften, innovativem Design, hochwertiger Verarbeitung, innovativer Technologie, ein hohes Komfortniveau, sowie eine Sicherheitsausstattung auf 5-Sterne Niveau. Hinzu kommt ein zeitgemäßes Design, ein Neunstufen Automatikgetriebe mit zwei fortschrittlichen Motoren, beste Off Road Eigenschaften dank drei innovativer 4x4 Systeme, über 70 Sicherheitsfunktionen und weitere technische Besonderheiten die einzigartig im Segment sind.

Nicht fehlen darf natürlich der ikonische Wrangler, als Synonym für Geländefähigkeit. Er bietet legendäre Off Road Fähigkeiten, kombiniert mit dynamischem On Road Fahrverhalten, geringem Kraftstoffverbrauch und Komfort Im Innenraum. Das macht ihn zum perfekten Fahrzeug für Fahrspaß im Alltag, ein Wochenende in der Wüste oder eine extreme Off Road Fahrt.

Mit dem preisgekrönten Pentastar 3.6 Liter V6 Motor und dem Fünfgang-Automatikgetriebe, das in der Modellpalette des Wrangler im Mittleren Osten verfügbar ist, weist die jüngste Generation des Wrangler sowohl eine verbessertes On Road Fahrverhalten als auch nochmals gesteigerte Off Road Fähigkeiten auf.

Erhältlich als 2- und 4-Türer (mit Raum für fünf Erwachsene bleibt der Wrangler das einzige viertürige 4x4 Cabrio auf dem Markt) bietet der Wrangler eine einzigartige Kombination aus robustem Design und einem Gefühl von Freiheit. Neben dem verbesserten On Road Fahrverhalten bleibt der Wrangler mit seinem einzigartigen 4x4 System der Maßstab für Off Road Fahrzeuge und der perfekte Begleiter für jedes Fahrabenteuer.

Der Jeep Grand Cherokee, der meist prämierte SUV, ist im Mittleren Osten in fünf Ausstattungsvarianten erhältlich: Laredo, Limited, Overland, Summit und SRT®. Er bietet eine beispiellose Auswahl an Modellvarianten, möglichen Motorisierungen (Pentastar 3.6 Liter V6, 5.7 Liter HEMI® V8), ein Achtstufen Automatikgetriebe, legendäre Off Road Fähigkeiten, eine hochwertige Verarbeitung, erstklassige On Road Fahreigenschaften, sowie forschrittliche und nutzerfreundliche Technologien und Sicherheitsausstattungen.

Immer wieder ein Star jeder Ausstellung ist die high performance Version des Grand Cherokee. Der SRT mit dem kraftvollen 6.4 Liter HEMI V8, der 468 PS und 624 NM Drehmoment leistet. Er beschleunigt aus dem Stand auf 100 Kilometer pro Stunde in nur fünf Sekunden, leistet eine Höchstgeschwindigkeit von 257 Kilometer pro Stunde - und kommt innerhalb von nur 35 Metern aus 100 Kilometer pro Stunde wieder zum Stehen. Der Grand Cherokee SRT zeigt sich äußerlich betont sportlich und robust und ist - wie von einem SRT zu erwarten - hochwertig ausgestattet. Das einzigartige Design sowohl außen als auch im Innenraum unterstützt das inviduelle, leistungsstarke Image des Fahrzeuges und hebt es von anderen sportlichen SUVs ab.

 

 

Jeep Grand Cherokee

3.0 V6 MultiJet (140 kW)

  7,5 l/100 km*

198 g/km*

3.0 V6 MultiJet (184 kW)

  7,5 l/100 km*

198 g/km*

3.6 V6 PentaStar (210 kW)

10,4 l/100 km*

244 g/km*

5.7 V8 HEMI (259 kW)

13,0 l/100 km*

304 g/km*

6.4 V8 HEMI (344 kW)

14,0 l/100 km*

327 g/km*

 

Jeep Cherokee

2.0 MultiJet Turbodiesel (103 kW) 2WD

5,3 l/100 km*

139 g/km*

2.2 MultiJet Turbodiesel (136 kW) 4WD

5,7 l/100 km*

150 g/km*

2.2 MultiJet Turbodiesel (147 kW) 4WD

5,7 l/100 km*

150 g/km*

3.2 V6 Pentastar (200 kW) 4WD

10,0 l/100 km*

232 g/km*

 

Jeep Renegade

1.6I E-torQ (81 kW)

6,1 l/100 km*

141 g/km*

1,4I MultiAir (103 kW)

6,0 l/100 km*

140 g/km*

1,4I MultiAir (125 kW)

6,9 l/100 km*

160 g/km*

1,6I MultiJet (88 kW)

4,6 l/100 km*

120 g/km*

2,0I MultiJet (103 kW) MT

5,1 l/100 km*

134 g/km*

2,0I MultiJet (103 kW) AT

5,6 l/100 km*

149 g/km*

2,0I MultiJet (125 kW)

5,9 l/100 km*

155 g/km*

 

Jeep Wrangler

Sport 2.8 CRD (147 kW)

  7,1 l/100 km*

187 g/km*

Sahara 2.8 CRD (147 kW)

  8,1 l/100 km*

213 g/km*

Sahara 3.6 V6 (209 kW)

11,0 l/100 km*

256 g/km*

Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Manuell 

  8,0 l/100 km*

209 g/km*

Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Automatik

  8,6 l/100 km*

227 g/km*

 

 

Jeep Wrangler

Sport 2.8 CRD (147 kW)

  7,1 l/100 km*

187 g/km*

Sahara 2.8 CRD (147 kW)

  8,1 l/100 km*

213 g/km*

Sahara 3.6 V6 (209 kW)

11,0 l/100 km*

256 g/km*

Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Manuell 

  8,0 l/100 km*

209 g/km*

Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Automatik

  8,6 l/100 km*

227 g/km*

 

 

*

 

Kontakt:

Kontakt: Markus Hauf
Tel.: 069/66988-801
markus.hauf@fcagroup.com

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge