02 März 2017

FCA Germany AG setzt Wachstum fort

Frankfurt, im März 2017

 

Der Pkw-Absatz der FCA Germany AG stieg im Februar 2017 um 18 Prozent verglichen mit dem Vorjahresmonat, während der Gesamtmarkt leicht rückläufig war (-3%). Der Gesamt-Marktanteil aller FCA PKW Marken lag bei 2,9 Prozent und damit 0,5 Prozentpunkte über Vorjahresniveau. Damit erreicht die FCA Germany AG das das beste Februar Ergebnis seit vier Jahren.

Insbesondere Alfa Romeo erbrachte - dank der neuen Giulia - ein gutes Ergebnis und konnte im zehnten Monat in Folge ein Wachstum verzeichnen, mit einem Plus von 83 Prozent im Vergleich zu Februar 2016.

Die Marke Fiat hat zu diesem Ergebnis mit einem Wachstum von 18 Prozent im Vergleich zu 2016 beigetragen. Abarth wuchs im Februar sogar um 76 Prozent und erreichte damit das bisher beste Februar Ergebnis überhaupt. 

Jeep liegt auf Niveau des Gesamtmarktes, während im Segment der leichten Nutzfahrzeuge unter 3,5 Tonnen Fiat Professional im Vergleich zu 2016 um 6 Prozent wuchs, in einem stabilen Markt.

 

 

*

 

 

Kontakt:

Claus Witzeck                                                                 
Tel: +49 69 66988-355
E-Mail: claus.witzeck@fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge